Skip to main content

Datenschutzerklärung für die Websites und Apps der IND EX® e.V.

1. Verantwortlicher
  • Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Gesetze ist die:

    IND EX® Intercontinental Association of Experts for INDustrial EXplosion Protection e.V. (nachfolgend: wir/uns)
    Friedrich-Ebert-Anlage 36
    60325 Frankfurt am Main, Deutschland
    Telefon: +49 69 97503408
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
2. Datenverarbeitung auf unseren Websites
  • In den Logfiles erheben und speichern wir automatisch Informationen, die Ihr Browser beim Besuch unserer Websites automatisch an uns übermittelt. Diese Informationen bzw. Daten sind technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Dies sind:
    • Browsertyp und Browserversion
    • Verwendetes Betriebssystem
    • Referrer URL
    • Hostname des zugreifenden Rechners
    • Uhrzeit der Serveranfrage
    • IP-Adresse
    Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. § 25 Abs. 1 Telekommunikation-Digitale-Dienste-Datenschutz-Gesetz (TDDDG). Das Erfassen und Speichern der Daten in den Logfiles ist für den Betrieb der Website zwingend erforderlich. Sie haben folglich keine Widerspruchsmöglichkeit. Die Daten in den Logfiles werden nach 7 Tagen automatisch gelöscht.
3. Mitgliedschaft / Registrierung über unsere Website
  • Sie können sich über unserer Website als Mitglied anmelden. Als Mitglied können Sie sich aktiv bei der Umsetzung weltweit neuer Sicherheitsstandards im Explosionsschutz beteiligen. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit einer Voll- oder einer Teilmitgliedschaft. Bei der Registrierung sind die mit * markierten Pflichtangaben vollständig anzugeben. Andernfalls werden wir die Registrierung ablehnen. Über Informationen betreffend Ihrer Mitgliedschaft informieren wir Sie per E-Mail. Die E-Mail wird an die Adresse versendet, die bei der Registrierung angegeben wurde. Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Wir speichern die bei der Registrierung erfassten Daten während des Zeitraums, den Sie auf unserer Website registriert sind. Ihren Daten werden gelöscht, sollten Sie Ihre Registrierung aufheben. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.
4. Datenverarbeitung unserer mobilen Apps
  • 4.1
    Beim Download der Apps erhobenen Daten:
    Beim Download unserer mobilen Apps (z.B. EXTOOLS®mobile) werden bestimmte für den Download erforderliche Daten zu Ihrer Person an den entsprechenden App Store (z.B. Apple App Store oder Google Play) übermittelt. Insbesondere werden beim Herunterladen die E-Mail-Adresse, der Nutzername, die Kundennummer des herunterladenden Accounts, die individuelle Gerätekennziffer, Zahlungsinformationen sowie der Zeitpunkt des Downloads an den App Store übertragen werden. Auf die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten haben wir keinen Einfluss, sie erfolgt vielmehr ausschließlich durch den von Ihnen ausgewählten App Store. Dementsprechend sind wir für diese Erhebung und Verarbeitung nicht verantwortlich; die Verantwortung dafür liegt allein beim App Store.
  • 4.2
    Bei Nutzung unserer Apps erhobene Daten:
    Die Vorzüge unserer Apps können wir Ihnen nur zur Verfügung stellen, wenn bei der Nutzung von uns bestimmte, für den App-Betrieb erforderliche Daten erhoben werden. Wir erheben und verarbeiten folgende Daten von Ihnen:
    • Geräteinformationen: Zu den Zugriffsdaten gehören die IP-Adresse, Geräte-ID, Geräteart, gerätespezifische Einstellungen und App-Einstellungen sowie App-Eigenschaften, das Datum und die Uhrzeit des Abrufs, Zeitzone die übertragene Datenmenge und die Meldung, ob der Datenaustausch vollständig war, Absturz der App, Browserart und Betriebssystem. Diese Zugriffsdaten werden verarbeitet, um den Betrieb der App technischen zu ermöglichen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse liegt darin, den technischen Betrieb der App zu ermöglichen.
5. Kontakt
  • Sie können uns jederzeit über unser Kontaktformular oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. kontaktieren. Bei einer Kontaktaufnahme speichern wir die Daten, die Sie uns in Ihrer Anfrage übermitteln, z.B. Name, E-Mail und Anliegen bzw. den Inhalt Ihrer Nachricht. Die Verarbeitung der übermittelten Daten erfolgt ausschließlich, um Ihr Anliegen zu bearbeiten. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. In allen anderen Fällen ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung liegt dann in der Beantwortung Ihrer Anfrage. Ihre Daten werden gelöscht, sobald sich Ihr Anliegen erledigt hat.
5. X (vormals Twitter)
  • Auf unserer Website sind Plugins des Dienstes X eingebunden. Diese Plugins werden angeboten durch die X Corp., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Für Datenschutzfragen in der Europäischen Union ist die Twitter International Unlimited Company mit Sitz in One Cumberland Place, Fenian Street Dublin 2, D02 AX07, IRLAND zuständig. Durch das Benutzen von X bzw. durch Klicken auf das „X-Symbol“ oder der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Seiten mit Ihrem X-Account verknüpft und ggf. anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an X übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Seitenbetreiber keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch X erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von X unter https://x.com/de/privacy.
6. Cookie-Richtlinie
  • Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von der von Ihnen besuchten Website an Ihren Browser gesendet werden. Cookies helfen unseren Websites, sich an Informationen über Ihren Besuch zu erinnern, was sowohl den erneuten Besuch der Website erleichtern als auch den Nutzen der Website für Sie erhöhen kann. Im Allgemeinen gibt es zwei Arten von Cookies, Sitzungscookies und dauerhafte Cookies. Sitzungs-Cookies (auch Session Cookies) werden nur während Ihrer Web-Sitzung auf Ihrem Computer gespeichert und automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen – Sitzungs-Cookies speichern in der Regel eine anonyme Sitzungs-ID, die es Ihnen ermöglicht, auf einer Website zu surfen, ohne sich z.B. auf jeder Seite anmelden zu müssen, sammeln aber keine Informationen von Ihrem Computer. Dauerhafte Cookies (auch Persistent Cookies) werden als Datei auf Ihrem Computer gespeichert und bleiben dort, wenn Sie Ihren Webbrowser schließen. Diese Cookies können von der Website, die sie erstellt hat, gelesen werden, wenn Sie diese Website erneut besuchen. Cookies werden je nach Verwendungszweck in weitere Kategorien eingeteilt, z.B.: Technisch notwendige Cookies sind unerlässlich, damit Sie die Website effektiv nutzen können, und können daher nicht abgeschaltet werden. Ohne diese Cookies können die Dienste, die Ihnen auf unseren Websites zur Verfügung stehen, nicht angeboten werden. Diese Cookies sammeln keine Informationen über Sie, die für Marketingzwecke verwendet werden könnten oder die sich daran erinnern, wo Sie im Internet gewesen sind. Analytische Cookies ermöglichen die Überwachung und Verbesserung der Leistung einer Website. Sie ermöglichen es uns zum Beispiel, Besuche zu zählen, Verkehrsquellen zu identifizieren und zu sehen, welche Teile der Website am beliebtesten sind. Wir verwenden keine Analytischen Cookies. Funktions-Cookies ermöglichen es unserer Website, sich an die von Ihnen getroffenen Entscheidungen zu erinnern (z. B. an Ihren Benutzernamen, Ihre Sprache oder die Region, in der Sie sich befinden) und bieten erweiterte Funktionen. So können wir Ihnen beispielsweise Nachrichten oder Aktualisierungen zu den von Ihnen genutzten Diensten zur Verfügung stellen. Diese Cookies können auch verwendet werden, um sich an Änderungen zu erinnern, die Sie an der Textgröße, der Schriftart und anderen Teilen der Websites vorgenommen haben, die Sie anpassen können. Sie können auch verwendet werden, um von Ihnen angeforderte Dienste bereitzustellen, wie z. B. das Ansehen eines Videos oder das Kommentieren in einem Blog. Die Informationen, die diese Cookies sammeln, sind in der Regel anonymisiert.
  • 6.1
    Cookie-Übersicht:
    {cookiesinfo}
  • 6.2
    Rechtsgrundlage:
    Rechtsgrundlage für den Einsatz von technisch notwendigen Cookies ist unser berechtigtes Interesse gem. § 25 Abs. 2 Nr. 2 TDDDG i.V.m. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Bereitstellung unserer Websites. Alle anderen Cookies werden auf Basis Ihrer Einwilligung gem. § 25 Abs. 1 TDDDG i.V.m. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO verwendet.
{cookiesinfo}
{cookiesinfo}
Name | AnbieterZweck | Ablauf
Cookie
_cfduid | Cookiebot
Verwendet vom Content-Netzwerk Cloudflare, um vertrauenswürdigen Web-Traffic zu identifizieren. Ablauf nach 29 Tagen.
Cookie
Zahlen | Buchstabenkombination
Session Cookie - ordnet einen eindeutigen, zufällig erzeugten Wert zu. Hier: 1. Sprache - bei mehrsprachigen Webseiten 2. Kontaktformular - Spamschutz, um das Absenden des Kontaktformulars nur dann zu erlauben, wenn ein Session-Cookie vorhanden ist. Ablauf nach der Browser-Session.
Cookie
DSGVO-Cookie
Speichert Ihre Cookie Einstellungen. Ablauf nach der Browser-Session.

Widerspruchsmöglichkeiten

Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, widersprechen über
7. Ihre Rechte
  • Sie haben bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen gegenüber uns die folgenden Rechte hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten:
  • 7.1
    Recht auf Auskunft:
    Sie haben das Recht Auskunft zu verlangen zu Kategorien der verarbeiteten Daten, Verarbeitungszwecken, etwaigen Empfängern der Daten, der geplanten Speicherdauer (Art. 15 DSGVO).
  • 7.2
    Recht auf Berichtigung:
    Sie haben das Recht die Berichtigung bzw. Ergänzung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).
  • 7.3
    Recht auf Löschung:
    Sie haben das Recht in bestimmten Fällen im Rahmen des Art. 17 DSGVO die Löschung von Daten zu verlangen – insbesondere, wenn die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr erforderlich sind bzw. unrechtmäßig verarbeitet werden, oder Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einen Widerspruch erklärt haben.
  • 7.4
    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:
    Sie haben das Recht unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung von Daten zu verlangen, soweit eine Löschung nicht möglich bzw. die Löschpflicht streitig ist (Art. 18 DSGVO).
  • 7.5
    Recht auf Widerruf
    Sie haben das Recht eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO).
  • 7.6
    Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung:
    Sie haben das Recht einer Datenverarbeitung, die aufgrund eines berechtigten Interesses erfolgen soll, aus Gründen zu widersprechen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Daneben können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit, ohne Begründung, widersprechen (Art. 21 Abs. 1 DSGVO).
  • 7.7
    Recht auf Datenübertragbarkeit:
    Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit, d.h. Sie können Ihre Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem gängigen maschinenlesbaren Format, wie z.B. CSV erhalten und ggf. an andere übermitteln (Art. 20 DSGVO).
  • 7.8
    Recht auf Beschwerde:
    Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich auch bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde, etwa bei dem für uns zuständigen Hessischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit (Art. 77 DSGVO).
    Gustav-Stresemann-Ring 1
    65189 Wiesbaden
    Telefon: 0611-1408 0
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.