Assoziiertes Mitglied | Unternehmen
 THORWESTEN VENT GmbH
  • Kontakt Details:

    THORWESTEN VENT GmbH
    Daimlerring 39
    59269 Beckum, Germany
    phone +49 2521 939164
    website besuchen
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Kontakt Partner:

    Berthold Bussieweke
THORWESTEN VENT GmbH contact partner | Berthold Bussieweke
Die Firma Thorwesten Vent GmbH ist ein Unternehmen, das aktiv im Bereich des Explosionsschutzes beim Mahlen und der Lagerung von festen Brennstoffen (Kohle, Petrolkoks, alternativen Brennstoffen, usw.), insbesondere in der Zement-, Kalk- und Kohlevergasungsindustrie tätig ist.
Im Verlauf der Jahre haben wir ausgezeichnete Geschäftsbeziehungen mit weltweit tätigen Maschinenbauunternehmen aufgebaut und bieten Explosionsschutz für Kohlemühlenanlagen sowie Silos für pulverisierte feste Brennstoffe und Ingenieurleistung für die Fertigung dritter Parteien und die Aufstellung von Silos an.
Explosionsschutz für Brennstoffmahlsysteme
Wir liefern wiederverschließbare, wiederverwendbare Explosionsdruckentlastungen, die, wenn sie richtig positioniert sind, Druckschläge und Stichflammen aus der Rohrleitung in die Atmosphäre wirksam ableiten. Die Anlage ist gegen eine beschleunigte Verbreitung der Verpuffung im Rohrabschnitt Mühle-Abscheider geschützt. Die Wiederverschließ-Funktion dient dazu, den Schaden im Falle eines nachfolgenden Brandes im Sack-Lagerhaus einzugrenzen, der, wenn die Klappen offenblieben, durch den Eintritt von Luft aus der Atmosphäre, die O2 enthält, angefacht werden würde.
Explosion Vents for coal plant dust collectors
Contrary to the use of rupture panels, which do not re-close and whose activation pressure cannot be adjusted, our company offers re-closing, re-usable explosion vents. In addition, we offer a new concept, which comprises a baghouse with enhanced pressure shock resistance, reducing the need for explosion vent area.
Explosionsdruckentlastungen für Staubabscheider in Kohleanlagen
Im Gegensatz zur Verwendung von Explosionspaneelen, die nicht wiederverschließbar sind und deren Aktivierungsdruck nicht einstellbar ist, bietet unsere Firme wiederverschließbare, wiederverwendbare Explosionsdruckentlastungen an. Außerdem haben wir ein neues Konzept entwickelt, das ein Sack-Lagerhaus mit verbessertem Druckschlagwiderstand beinhaltet, wodurch die Erfordernis eines Explosionsdruckentlastungsbereichs reduziert wird.
Explosionsklappen für Silos für pulverisierte Brennstoffe
Explosionsklappen für Silos für pulverisierte Brennstoffe Wir liefern wiederverschließbare, wiederverwendbare Explosionsentlastungen für druckstoßfeste Silos. Auf Grund der sehr hohen Wirksamkeit unserer Explosionsklappen sind oft weniger Einheiten erforderlich als bei Klappen mit herkömmlichem Design. Wir befolgen die DIN EN 14491 und NFPA 68 Normen.
Silotechnik für lokale Fertigung + Hardware-Lieferung
Wir bieten sowohl die Ingenieurstechnik für lokale Umsetzung durch eine dritte Partei sowie die vollständige Lieferung von Silos zur Lagerung pulverisierter Brennstoffe, z.B. für Kohlestaub, Braunkohlestaub und Petrolkoksstaub an. Unsere druckstoßfesten Silos werden mit einem flachen Silodach angeliefert. Auf Grund dieser Konstruktion ist keine zusätzliche Siloplattform erforderlich, da die Plattform der Dachoberfläche genutzt wird. Wir wählen die Baumaterialien (Profile und Platten) unter Berücksichtigung der Verfügbarkeit in dem Land aus, in welchem das Silo gebaut wird, sei es Europa, Amerika oder Asien.

shaping the future of industrial explosion protection.

© IND EX® e.V. | 2018

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok