Assoziiertes Mitglied | Unternehmen
REMBE® Research + Technology Center GmbH
  • Kontakt Details:

    REMBE® Research + Technology Center GmbH
    Zur Heide 39
    59929 Brilon, Deutschland
    phone +49 2961 7405-390
    fax +49 2961 7405-399
    website besuchen
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Kontakt Partner:

    Dipl.-Ing. Roland Bunse
REMBE® Research + Technology Center GmbH | Dipl.-Ing. Roland Bunse

Das REMBE® Research + Technology Center testet für Sie Ihre Anlagenkomponenten und Materialien.

Verwenden Sie Materialien oder Materialkombinationen (Stäube, Gase und Feststoffe), zu denen Ihnen explosionstechnische Kennzahlen fehlen? Haben Sie neue Anwendungen oder Verfahren entwickelt, die in aktuellen Regelwerken keine Berücksichtigung finden?
  • Profitieren Sie von mehr als 45 Jahren Erfahrung im Explosionsschutz weltweit! Bei Bedarf können auch externe Abnahmen durch benannte Stellen am Gelände des REMBE® Research + Technology Centers organisiert werden.

    Folgende Leistungen werden angeboten:
    ✓ Durchführung von Explosionsprüfungen (Bauteilfestigkeiten)
    ✓ Nachweis der Funktionssicherheit von Bauteilen unter Explosionsbedingungen
    ✓ Brandversuche
    ✓ Lichtbogenentladungen
    ✓ Druckproben
Die industriellen Prozesse und Verfahren werden zunehmend komplexer und sind, trotz moderner Simulationsmethoden, nicht absolut vorhersehbar. In vielen Fällen ist daher die Untersuchung der Vorgänge unter realen Bedingungen notwendig, um sichere Prozesse garantieren zu können. Das REMBE® Research + Technology Center bietet die Möglichkeit, die Untersuchung solcher Vorgänge sicher durchzuführen. In druckfesten Apparaturen von 250 Liter bis 15 m³ können gefahrlos exotherme Reaktionen, Explosionen oder Druckproben vorgenommen werden. Bauteilprüfungen hinsichtlich der Druckfestigkeit gemäß EN 4126, oder, für explosionsfeste Geräte nach EN 14460, sind auf dem großzügigen Prüfgelände möglich. Forschung und Entwicklung für und mit den Herstellern solcher Baugruppen ist aufgrund jahrzehntelanger Prüferfahrung ein Spezialgebiet. Mit besten Verbindungen zu weltweit anerkannten Prüforganisationen wie TÜV, Dekra EXAM, GEXCON und weiteren erhalten Sie auf Wunsch nach erfolgreicher Prüfung die entsprechenden Zertifikate der Stellen.
  • Ihre Medien und Anwendungen werden unter Berücksichtigung folgender Normen untersucht:
    ✓ EN 14460 Explosionsfeste Geräte
    ✓ EN 14797 Einrichtungen zur Explosionsdruckentlastung
    ✓ EN 14373 Explosions-Unterdrückungssysteme
    ✓ EN 15089 Explosions-Entkopplungssysteme
    ✓ EN 16009 Einrichtungen zur flammenlosen Explosionsdruckentlastung
    ✓ EN 16020 Explosionsschlote
Die Mitarbeiter des REMBE® Research + Technology Center sind seit 1999 in nationalen (VDI) und internationalen Normungsgremien (CEN TC305 WG3) tätig und begleiten die Normerstellung unter praxisrelevanten Aspekten. Die Prüfanforderungen der Normen werden auf ihre Umsetzbarkeit und hinsichtlich ihrer Wirtschaftlichkeit permanent kritisch hinterfragt.

shaping the future of industrial explosion protection.

© IND EX® e.V. | 2018

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok