3. Deutscher Brand- und Explosionsschutzkongress

Eine Erfolgsgeschichte wird fortgesetzt: Der Deutsche Brand- und Explosionsschutzkongress findet zum dritten Mal in Dortmund in den Westfallenhallen statt. Termin ist der 10. Mai 2017. Parallel läuft die Schüttgutmesse und bietet somit den perfekten Anlass, Theorie und Praxiswissen in weniger als 2 Tagen in Dortmund zu aktualisieren.
Neben aktuellen Themen wie Notfallmanagement oder in Neudeutsch "Preparedness for Emergency" finden auch Vorträge zu tradionellen Bereichen wie der Sicherheitskultur in Industrieunternehmen oder Kenngrößen und Schutzmaßnahmen Einzug in das Veranstaltungsprogramm. Der Programmausschuss um Prof. Dr. Uli Barth von der Universität Wuppertal mit Dirk Aschenbrenner, Präsident des VFDB sowie Stefan Penno, Präsident des IND EX® und Gerhard Nied, Explosionsschutzexperte der AZO GmbH + Co. KG kümmert sich um ein ausgewogenes aber anspruchsvolles Ensemble an Referenten und Vorträgen.

Wie auch in den ersten beiden Ausgaben des Deutschen Brand- und Explosionsschutzkongresses gibt es auch bei dieser Veranstaltung die Möglichkeit, bei einer Exkursion die Brand- und Explosionsschutzmaßnahmen Live zu erkunden.

Am 11. Mai stehen auf dem Programm eine Besichtigung des Signal Iduna Parks und eine geführte Tour über die Schüttgutmesse.

Investition mit Frühbucherrabatt 1

Frühbucherrabatt 1 | 790,00 Euro 2
inkl. Exkursion | 840,00 Euro 2
Exkursion separat | 80,00 Euro 2

Investition Regulär

Regulär | 890,00 Euro 2
inkl. Exkursion | 940,00 Euro 2
Exkursion separat | 120,00 Euro 2
1 Frühbucherrabbatt | Unterschriebenes Anmeldeformular oder digitales Anmeldeformular erreicht den IND EX® Posteingang vor dem 15. August 2018

2 Alle Preise ohne MwSt.

Anmeldungen werden bereits entgegen genommen - die Teilnehmerzahl ist begrenzt und IND EX®-Mitglieder haben Vorrang.
Veranstaltung archiviert - Anmeldungen geschlossen.

shaping the future of industrial explosion protection.

© IND EX® e.V. | 2018

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok