Fachtagung Explosionsschutz 2013

  • Do, 14. März 2013, 09:00 h - 18:00 h
  • Standort: Oldesloer Strasse 166, 22457 Hamburg, Deutschland
Dass sich in technischen Anlagen unter bestimmten Bedingungen Explosionen ereignen können ist, trotz immer fortschreitender Sicherheitstechnik, leider immer noch eine große Gefahr. Diese Vorfälle gefährden Menschenleben, verursachen hohe Sachschäden und führen zu langen Betriebsunterbrechungen. Mit dem Fortschreiten der Industrialisierung und dem Bestreben, mehr in kürzerer Zeit zu produzieren ist auch die Anzahl der betroffenen Branchen gestiegen. Prävention muss das Schlüsselwort sein, um Gefahren zu minimieren und damit bestenfalls gar nicht erst in die missliche Lage eines Schadenfalls zu kommen. Behörden und Versicherer fordern technische, bauliche und organisatorische Maßnahmen, um genau dies zu verhindern. Ein aktueller Wissenstand der handelnden Personen ist daher von großer Bedeutung.
Unsere Fachtagung Explosionsschutz 2013 thematisiert den vorbeugenden und konstruktiven Explosionsschutz, geht auf das aktuelle Zeitgeschehen ein, erläutert Anforderungen an den Explosionsschutz durch die Novellierung der Betriebssicherheitsverordnung und stellt innovative Lösungen vor. Sehr anschaulich wird in unserer "Live-Vorführung" dargestellt, dass Moderne Funkenlöschanlagen vorbeugende Brand- und Explosionsschutzsysteme sind. Ein weiterer Vortrag zeigt die Anforderungen an den Explosionsschutz aus Sicht eines Sachversicherers.

Nutzen Sie die Fachtagung zur Fortbildung und Hilfestellung bei Ihren betrieblichen Fragen. Befähigte Personen, die Prüfungen an Arbeitsmitteln, Geräten und Anlagen vornehmen, sind nach geltender TRBS 1203 zur Weiterbildung verpflichtet. Die befähigte Person für die Prüfungen zum Explosionsschutz nach §14 Abs.1-3 und 6, §15 Betriebssicherheitsverordnung und Anhang 4, Teil A Nr. 3.8 Betriebssicherheitsverordnung muss Ihre Kenntnisse zum Explosionsschutz auf einem aktuellen Stand halten.

Diese Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit IND EX® durchgeführt und vom Verband deutscher Sicherheitsingenieure mit 2 VDSI-Arbeitsschutz- und 1 VDSI-Brandschutz-Weiterbildungspunkten bewertet. IND EX® steht für die Vereinigung international anerkannter Spezialisten für den industriellen Explosionsschutz. Die Fachtagung ist unverzichtbar für befähigte Personen, Fachkräfte für Arbeitssicherheit sowie Sicherheitsbeauftragte, Brandschutzbeauftragte, Technische Leiter, Betriebliche Fach- und Führungskräfte, die sich im Rahmen ihrer Tätigkeit mit Explosionsschutz befassen, Aufsichtspersonen (TAB) der Berufsgenossenschaften, Gewerbeaufsichtsbeamte, Betriebs- und Personalräte.

shaping the future of industrial explosion protection.

© IND EX® e.V. | 2018

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok